Gespräch mit HalleZero – Debatte um eine autofreie Innenstadt in Halle

Der Stadtratsbeschluss zur „weitestgehend autoarmen Altstadt“ in Halle vom 25. November 2020 hat eine kontroverse Debatte ausgelöst - unter anderem gab es ein Bürgerbegehren gegen eine autofreie Innenstadt. Vor allem Händler*innen und Gastronom*innen befürchten durch die Maßnahmen einen Verlust an Kundschaft. Eine Podiumsdiskussion möchte diese Debatte nun aufgreifen und verschiedene Stimmen um den Stadtratsbeschluss ins Gespräch bringen, und auch die allgemeinere Frage diskutieren, wie Klimneutralität in Halle erreicht werden kann. Die Podiumsdiskussion, die am 18. März 2021 digital von 18 Uhr und 19:30 stattfindet, wird organisiert von der Initiative HalleZero. HalleZero hat sich zum Ziel gesetzt bis zum Jahr 2030 die Stadt Halle klimaneutral zu gestalten. Wir haben mit einer Mitbegründerin der Initiative gesprochen und sie gefragt, wie sich die Initiative HalleZero gegründet hat, welche Ziele die Initiative verfolgt und was für die Podiumsdiskussion geplant ist. Die Podiumsdiskussion wird live gestreamt auf youtube. Infos zur Initiative und zur Podiumsdiskussion: https://hallezero.de/