Card image cap

Zur Geschichte vom Tuntenhaus

Das Tuntenhaus gehörte zu den besetzten Häusern der Mainzer Straße, die im "kurzen Sommer der Anarchie" 1990 entstanden waren. Das Tuntenhaus war ein schwuler Lebenszusammenhang mit Kneipe, Antiquariat und ...mehr

Card image cap

Zur Geschichte vom Tuntenhaus

Das Tuntenhaus gehörte zu den besetzten Häusern der Mainzer Straße, die im "kurzen Sommer der Anarchie" 1990 entstanden waren. Das Tuntenhaus war ein schwuler Lebenszusammenhang mit Kneipe, Antiquariat und ...mehr

Card image cap

Zum Internationalen Sintize und Romnja-Tag: Gespräch mit Gianni Jovanovic

Gianni Jovanovic ist Romnja. Er ist Einzelkind und er wurde mit 14 verheiratet. Über seinen Kampf innerhalb seiner Familie eine Akzeptanz für seine Homosexualität zu schaffen und über massiven ...mehr

Card image cap

100 Jahre Mitteldeutsche Märzkämpfe

100 Jahre sind die Mitteldeutschen Märzkämpfe her. Nun bietet die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, die Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt eine Reihe von Veranstaltungen zu den sozialen und politischen Auseinandersetzungen ...mehr

Card image cap

Über die Frauen der Novemberrevolution

Bereits in zwei Mittagsmagazinen hat sich Radio Corax mit der Geschichte der Mitteldeutschen Märzkämpfe von 1921 auseinandergesetzt. Dabei fiel auf: die beteiligten Akteure waren weitestgehend männlich. Ein erklärungsbedürftiger Umstand ...mehr

Card image cap

Über die Frauen der Novemberrevolution

Bereits in zwei Mittagsmagazinen hat sich Radio Corax mit der Geschichte der Mitteldeutschen Märzkämpfe von 1921 auseinandergesetzt. Dabei fiel auf: die beteiligten Akteure waren weitestgehend männlich. Ein erklärungsbedürftiger Umstand ...mehr

Card image cap

Kommentar zur nächtlichen Ausgangssperre in Halle

In Halle gilt seit dem Wochenende eine Ausgangsbeschränkung. Direkt als diese in Kraft trat demonstrierten 140 Menschen auch gegen die Ausgangsbeschränkung, doch insgesamt bleibt die Reaktion der Bevölkerung eher ...mehr

Card image cap

Halbwahrheiten – Zur Manipulation von Wirklichkeit

Angenommen, es kommt zu einem Vorfall bei dem Menschen gestorben sind. Es dauert bis geklärt ist, wer dafür Verantwortlich ist und wie es dazu kommen konnte. Im Nachgang entspinnt ...mehr

Card image cap

Ostern und Frieden – Zur Aktualität und Geschichte der Friedensbwegung

In der westdeutschen Bewegungsgeschichte ist der Ostermontag ein wichtiges Datum für die Friedensbewegung. Jedes Jahr organisieren unzählige Gruppen an diesem Datum Ostermärsche an verschiedenen Orten und demonstrieren gegen Krieg ...mehr

Card image cap

Im Takt des Geldes

Dass Musik im Schema von Takten komponiert und wahrgenommen wird scheint uns selbstverständlich. Wir können uns schwer vorstellen, dass Rhythmus anders funktionieren kann denn als Taktrhythmus. Doch Taktrhythmik hat ...mehr

Card image cap

Über das Leben und Wirken von Karl Radek – Teil 2/2

Karl Radek - in Polen aufgewachsen und politisiert, in Deutschland und der Schweiz im Exil - gehörte während des 1. Weltkrieges zu den entschiedenen Kriegsgegnern und der radikalen Linken. ...mehr

Card image cap

Über das Leben und Wirken von Karl Radek – Teil 1/2

Karl Radek - in Polen aufgewachsen und politisiert, in Deutschland und der Schweiz im Exil - gehörte während des 1. Weltkrieges zu den entschiedenen Kriegsgegnern und der radikalen Linken. ...mehr

Card image cap

Über das Leben und Wirken von Karl Radek – Teil 1/2

Karl Radek - in Polen aufgewachsen und politisiert, in Deutschland und der Schweiz im Exil - gehörte während des 1. Weltkrieges zu den entschiedenen Kriegsgegnern und der radikalen Linken. ...mehr

Card image cap

Über die Verwendung von Arendt-Zitaten durch die sogenannten Querdenker*innen

Auf dem Blog Philosophy Matters wurde neulich ein Bild veröffentlicht, auf dem Philosoph*innen nach Ihrer Punk-Attitude geordnet wurden. Auf einer Skala von „They’re not Punk – Punk ist them“ ...mehr

Card image cap

Über das Leben und Wirken von Max Hoelz

Als revolutionärer Bandenführer hat es Max Hoelz zu einiger Berühmtheit geschafft. Die Intervention von Max Hoelz führte im Frühjahr 1921 zur Eskalation der Mitteldeutschen Märzkämpfe. Aber Hoelz war bereits ...mehr

Card image cap

Zum Leben und Wirken von Karl Plättner

Karl Plättner war ein militanter Arbeiter, der sich früh in der linksradikalen Arbeiterjugend umtat und zu den Mitbegründern von KPD und KAPD gehört. Ab 1921 sammelte Plättner bewaffnete Banden ...mehr

Card image cap

Zum Leben und Wirken von Karl Plättner

Karl Plättner war ein militanter Arbeiter, der sich früh in der linksradikalen Arbeiterjugend umtat und zu den Mitbegründern von KPD und KAPD gehört. Ab 1921 sammelte Plättner bewaffnete Banden ...mehr

Card image cap

„Auf die Menschen blicken, die an den Kommunen 1870/71 beteiligt waren“

Vor 150 Jahren, am 18. März 1871, begann die Kommune von Paris. Ihre ersten Aktionen waren das Verbrennen der Guillotine und die Abschaffung der Todesstrafe. Die radikalsten Forderungen: Bewaffnung ...mehr

Card image cap

Katharina Warda über migrantische und postmigrantische Perspektiven auf die DDR und Ostdeutschland

„Dunkeldeutschland ist ein komplexer Ort, aber ohne eigene Geschichten. Er ist eine Leerstelle der deutschen Geschichte. Ein schwarzer Fleck der Erzählungen und Erinnerungen. Der böse Zwilling des lichten Westens ...mehr

Card image cap

„Sie haben uns belogen und betrogen“. Die Kämpfe ehemaliger DDR-Vertragsarbeiter_innen in Mosambik

José Alfredo Cossa gehört zu den ehemaligen Vertragsarbeiter_innen, die seit knapp dreißig Jahren in Mosambik protestieren, um Löhne und Renten zurückzuerhalten, für die sie in der DDR arbeiteten. Im ...mehr

Card image cap

„Socialist Solidarities and Their Afterlives“. Marcia Schenck über mosambikanische Vertragsarbeiter_innen in der DDR

Marcia Schenck ist Professorin für Globalgeschichte an der Uni Potsdam und hat im Rahmen ihrer Forschung zahlreiche lebensgeschichtliche Interviews mit Vertragsarbeiter_innen geführt, die in den 1990er Jahren nach Angola ...mehr

Card image cap

„Als ich nach Deutschland kam“ – mehr als eine Buchvorstellung

Das klassische Bild, der sogenannten Gastarbeiter*innen Ära ist immer der männliche Migrant. Bekannt sind die Bilder, wie der Mann mit dem Koffer nach Deutschland kommt. Das ist nur die ...mehr

Card image cap

150 Jahre Pariser Kommune

Auch 150 Jahre nach ihrer Niederlage fasziniert die Pariser Kommune. Gemeinhin wird sie als radikale, sozialistische und anti-religöse Regierung bezeichnet, denn obwohl sie nur 72 Tage bestand, haben ...mehr

Card image cap

Die Kommune von Kronstadt

"Kronstadt ist der point of no return der russischen Revolution. Danach war die Sache praktisch gelaufen." So fasst Klaus Gietinger in seinem Buch "Die Kommune von Kronstadt" (Buchmacherei) die ...mehr

Card image cap

Über einige Motive von Rosa Luxemburg

An vielen Orten wird erzeit der 150. Geburtstag von Rosa Luxemburg begangen. Die beste Erinnerung wäre es, Motive von Rosa Luxemburg aufzugreifen und ihre Gedanken weiter zu denken. Dazu ...mehr