Card image cap

Es war da eine Zeit: Erinnerungen an die DDR

Der Film "Es war da eine Zeit" beschreibt drei Biografien von Menschen, die in der DDR lebten. Sie hatten verschiedene Posten in der Wirtschaft, beziehungsweise Wissenschaft. Es wird beschrieben, ...mehr

Card image cap

Über die Kritik am Humboldt-Forum in Berlin

Nach acht Jahren Bauzeit und fast zwanzig Jahre des Planens ist das Humboldt-Forum fertig. Am 20. Juli wurde das Museum feierlich eröffnet. Dabei gibt es eine ganze Reihe von ...mehr

Card image cap

Ein Wendepunkt: Der Mord an Carlo Guiliani und der G8 in Genua 2001

Am 20. Juli 2001 wurde Carlo Guiliani von einem Polizisten in Genua erschossen. Es war der erste Tag des G8-Gipfels 2001 in Genua, und schon der dritte Tag der ...mehr

Card image cap

Ein Wendepunkt: Der Mord an Carlo Guiliani und der G8 in Genua 2001

Am 20. Juli 2001 wurde Carlo Guiliani von einem Polizisten in Genua erschossen. Es war der erste Tag des G8-Gipfels 2001 in Genua, und schon der dritte Tag der ...mehr

Card image cap

Gegen die Humboldt-Forum Eröffnung – Re-Move Schloss Ausstellung

Am 20. Juli dieses Jahres wird in Berlin das Humboldt Forum eröffnet. Das Universalmuseum wurde von 2012 bis 2020 für knapp 700 Millionen Euro an der Stelle des ehemaligen ...mehr

Card image cap

Vier Jahre später: Die Folgen von #NoG20 in Hamburg

Am 7. und 8. Juli 2017 fand in Hamburg der G20-Gipfel statt - das Treffen der Staatschefs der führenden 20 Industriestaaten. Natürlich hat das Treffen damals zu Protesten gegen ...mehr

Card image cap

Influencer. Die Ideologie der Werbekörper

"Menschen über Dreißig kennen oft nicht einmal ihre Namen, für jüngere Jahrgänge sind sie Topstars: Influencer. Junge Erwachsene und sogar Kinder filmen sich beim Schminken, auf Reisen oder beim ...mehr

Card image cap

Die Soziologie der Kneipe

Monatelang hatten Restaurants und Kneipen aufgrund der Corona-Maßnahmen geschlossen. Mit der Wiedereröffnung vor wenigen Wochen trat wieder etwas mehr Normalität in das Leben einiger Menschen ein. Gerade die Kneipe ...mehr

Card image cap

Segeln als Arbeitersport

Arbeitersegelvereine gab es in der Weimarer Republik mehr als man denkt. Besonders auf den berliner Segelrevieren tummelten sich die ausrangierten Boote, mit denen die Arbeiter auf Fahrten oder auch ...mehr

Card image cap

Mit dem Ultraleichtflugzeug durch die Welt

Sie bezeichnen sich als fliegende Nomad*innen: Andreas Zmunda und Doreen Kröber starteten ihre Reise in den USA aus nach Südamerika und sind mittlerweile bis nach Afrika gekommen. Und das ...mehr

Card image cap

Rotes Wien: Der Karl-Marx-Hof

Die ersten freien Wahlen zum Wiener Gemeinderat im Mai 1919 bringen der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei die absolute Mehrheit. Ein international viel beachtetes, von seinen Gegnern heftig bekämpftes soziales, kulturelles und ...mehr

Card image cap

Rebellisches Berlin – Ein Buch über die Geschichte von Widerstand in Berlin

Jede Stadt hat eine Geschichte. Aber nicht nur die Geschichte derer, die über sie geherrscht haben, sondern auch eine Geschichte derer die in ihr Leben und derer, die widerständig ...mehr

Card image cap

Zur Aufarbeitung der Zwangsarbeit

Zwangsarbeit im Nationalsozialismus ist ein Thema, welches bei der Erinnerungsarbeit rund um den zweiten Weltkrieg häufig nicht in den Fokus gerät. Und so sieht es auch mit den jeweiligen ...mehr

Card image cap

„Die Farbe meiner Haut“ – ein Buch von ManuEla Ritz

Rassistische Erfahrungen aller coleur gehörten und gehören - wie für die meisten schwarzen Menschen in Deutschland - auch zu ihrer Lebensrealität: ManuEla Ritz ging in den 80er Jahren in ...mehr

Card image cap

He-Yin Zhens Anarcha-Feminismus im chinesischen Kaiserreich

He-Yin Zhen gilt als Begründerin des radikalen chinesischen Feminismus und veröffentlichte die erste chinesische Übersetzung des kommunistischen Manifestes. Die Anarcha-Feministin wirkte zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Zeit des ...mehr

Card image cap

Wendepunkt der 68er Proteste: Der 2. Juni 1967

Vor 54 Jahren reiste der Schah Mohammad Reza Pahlavi von Persien im Mai/Juni des Jahres 1967 als Gast der damaligen Bundesregierung Deutschland nach West-Berlin. Bundeskanzler war zu dem Zeitpunkt ...mehr

Card image cap

Gefährlicher Gegenstand: Eisenbahnstraße – eine Leipziger Ausstellung

Rassistische Intervention und auch Prävention - darauf möchte eine aktuelle Ausstellung im Leipziger Osten nun hinweisen. Gestern hat die Ausstellung "Gefährlicher Gegenstand: Eisenbahnstraße" begonnen, die noch bis zum 28. ...mehr

Card image cap

Gefährlicher Gegenstand: Eisenbahnstraße – eine Leipziger Ausstellung

Rassistische Intervention und auch Prävention - darauf möchte eine aktuelle Ausstellung im Leipziger Osten nun hinweisen. Gestern hat die Ausstellung "Gefährlicher Gegenstand: Eisenbahnstraße" begonnen, die noch bis zum 28. ...mehr

Card image cap

Obdachlosigkeit im Kaiserreich und der Weimarer Republik

Die Historikerin Britta-Marie Schenk arbeitet derzeit an ihrem Habilitationsprojekt zur Geschichte der Obdachlosigkeit im 19. und 20. Jahrhundert. Seit wenigen Wochen ist sie Assistenzprofessorin für Europäische Geschichte des 19. ...mehr

Card image cap

Auf dem Weg zum Rätekommunismus

Gruppierungen wie die KAPD oder die Allgemeine Arbeiter Union (AAU-D) sind heute kaum noch bekannt. Doch vor 100 Jahren spielten sie insbesondere im mitteldeutschen Raum eine wichtige Rolle - ...mehr

Card image cap

Rätekommunismus. Geschichte – Theorie

Im April 2021 hat Felix Klopotek in der theorie.org-Reihe des Schmetterling-Verlags den lang angekündigten Einführungsband „Rätekommunismus. Geschichte – Theorie“ vorgelegt. Das Buch hat drei Ebenen: Erstens verfolgt es die ...mehr

Card image cap

Studie zu Antisemitismus und Frauenfeindlichkeit im Gangsta-Rap veröffentlicht

Rap gilt als eine der wichtigste Form der Jugendkultur in der Gegenwart. Häufig entzündeten sich öffentliche Debatten über menschen-feindliche Texte der meist männlichen Künstler. Im Auftrag der Antisemitismusbeauftragten des ...mehr

Card image cap

Studie zu Antisemitismus und Frauenfeindlichkeit im Gangsta-Rap veröffentlicht

Rap gilt als eine der wichtigste Form der Jugendkultur in der Gegenwart. Häufig entzündeten sich öffentliche Debatten über menschen-feindliche Texte der meist männlichen Künstler. Im Auftrag der Antisemitismusbeauftragten des ...mehr

Card image cap

Pazifist und Friedensnobelpreisträger: Alfred Hermann Fried

Am 4. Mai 1921 starb der österreichische Pazifist und Schriftsteller Alfred Hermann Fried in Wien, verarmt und bald in Vergessenheit geraten. Noch zehn Jahre zuvor hatte er den Friedensnobelpreis ...mehr

Card image cap

Aspekte einer kritischen Theorie des Hörens

Das Auge erfasst die Dinge auf Distanz, es vergleicht, ordnet und fixiert. Das sind Aspekte dessen, was der Philosoph Ulrich Sonnemann "Okulartyrannis" nannte - die hierarchische Stellung des Sehsinns ...mehr