Card image cap

Eine Buchvorstellung: Gute-Nacht-Geschichten für Rebel Girls

Viele Kinderbücher strotzen immer noch vor politisch inkorrekten Inhalten und veralteten Geschlechtsnormen. Dagegen stellen sich mittlerweile Autor*innen, so wie auch jene der Gute-Nacht-Geschichten für Rebel Girls. In einem Gespräch ...mehr

Card image cap

„Die Arbeit am Pornoset ist nicht immer sexy“ – Hinter den Kulissen von queer-feministischen Pornos

Noch immer wird zu wenig über Pornos gesprochen. Das wollen Theo Meow und Jo Pollux ändern. Die beiden sind Pornomachende und spielen sowohl in queer-feministischen, als auch in kommerziellen ...mehr

Card image cap

Eine andere Sicht auf Essstörungen

Magersüchtige sind immer Teenie-Mädchen und Bulimikerinnen übergeben sich. Diese und weitere Mythen sind über essgestörte Menschen leider immer noch verbreitet. Damit will dieser Beitrag aufräumen. Mit einer differenzierten Sicht ...mehr

Card image cap

CSD in Altenburg – Trotz aller Widerstände!

Der Christopher Street Day findet dieses Jahr zum ersten Mal in Altenburg in Thüringen statt. Die Organisator*innen waren im Vorfeld rechter Hetze und Drohungen ausgesetzt und haben, trotz allem ...mehr

Card image cap

Die aktuelle Situation in Georgien

In Tiflis, Georgien, wurde durch einen rechten, homophoben Mob, die LGBTIQ Parade verhindert und es kam zu gewalttätigen Ausbrüchen gegenüber allen die nicht in das Welbild der Rechten passten. ...mehr

Card image cap

Die aktuelle Situation in Georgien

In Tiflis, Georgien, wurde durch einen rechten, homophoben Mob, die LGBTIQ Parade verhindert und es kam zu gewalttätigen Ausbrüchen gegenüber allen die nicht in das Welbild der Rechten passten. ...mehr

Card image cap

Queere Literatur sichtbar machen

Der sogenannte Standardliteraturkanon, der etwa an Universitäten gelehrt wird, besteht noch immer hauptsächlich aus männlichen Autoren. In einer patriarchal strukturierten Gesellschaft zwar keine Überraschung, aber schnell fällt dabei hinten ...mehr

Card image cap

Unverhütbar! eine Verhütungsmethode für Personen mit Hoden

In unserer Gesellschaft wird in der Regel von Frauen bzw. Personen mit Vulven verlangt, beim Sex die Verantwortung für die Verhütung zu übernehmen. Dabei gibt es auch Verhütungsmethoden für Personen ...mehr

Card image cap

Stadtfischerinnen unerwünscht – Geschlechterdiskriminierende Vereinsstatute beim Memminger Fischertag

Alljährlich treffen sich bis zu 30.000 Menschen in Memmingen traditionell zum Ausfischen des Baches. Nicht mitmachen dürfen bis heute - nicht männliche Personen. Christiane Renz hat dagegen geklagt und ...mehr

Card image cap

PissPistolSquad: Feministische Gegenwehr!

Das PissPistolSquad hat sich zur Aufgabe gemacht sexualisierte Gewalt an Badeseen zu thematisieren. Davon ausgehend beschäftigen sie sich auch weitergehend mit Belästigungen und Übergriffen im öffentlichen Raum. Sie sind ...mehr

Card image cap

„Revolution!“ – Interview zu Sexismus am Theater

Lange Zeit wurde über Machtmissbrauch am Theater geschwiegen. Nun sprechen immer mehr Betroffene öffentlich über die Zustände an ihren Häusern. Viele Frauen, die am Theater arbeiten, berichten über ...mehr

Card image cap

Sexuelle Einvernehmlichkeit gestalten – eine Leerstelle in der sexuellen Bildung

Im Juni 2021 wurde eine Forschungsarbeit publiziert mit dem Titel "Sexuelle Einvernehmlichkeit gestalten", in der eine theroetische, pädagogische und künstlerische Perspektive auf die sexuelle Bildung geworfen wird. Maria Dalhoff ...mehr

Card image cap

Ein feministischer Fußball ist möglich

In den Innenstädten, in den Seitenstraßen, zuhause - an vielen Orten herrscht abends zurzeit eines: Fußballstimmung. Die Europameisterschaft der Männer hat begonnen und für das public viewing wurden eigens ...mehr

Card image cap

Frauenhausplatz für jede!

Wie ist es in Deutschland bestellt um die Hilfe für Frauen, die von sexualisierter und partnerschaftlicher Gewalt betroffen sind? Die Frauenhauskoordinierung e.V. ist eine Verbindungsstelle der meisten Träger von ...mehr

Card image cap

Das Patriarchat der Dinge

Der Mann ist das Maß aller Dinge. Wortwörtlich. Die Dinge, die wir benutzen, sind meist für Männerkörper konzipiert. Das betrifft die Mobilität, die Medizin, aber auch das Arbeiten im ...mehr

Card image cap

Das Patriarchat der Dinge

Der Mann ist das Maß aller Dinge. Wortwörtlich. Die Dinge, die wir benutzen, sind meist für Männerkörper konzipiert. Das betrifft die Mobilität, die Medizin, aber auch das Arbeiten im ...mehr

Card image cap

„Radikale Zärtlichkeit – warum Liebe politisch ist“ von Şeyda Kurt

Lasst uns radikal zärtlich zueinander sein - fordert uns die Journalistin Şeyda Kurt in ihrem teils biographischen, teils essayistischen Buch auf. Dafür müssen wir anerkennen, dass all unsere Beziehungen ...mehr

Card image cap

Imagining Desires – Ein Projekt zur Sexualbildung

Marion Thuswald ist Sozialpädagogin und Bildungswissenschaftlerin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für das künstlerische Lehramt an der Akademie der bildenden Künste Wien. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Agnieszka ...mehr

Card image cap

Interview zu Trans*Rechten

Am Abend des 19.Mai wurde im Bundestag über die Änderung des sogenannten „Transsexuellen Gesetzes“ debattiert. Dieses regelt unter anderem, wie und wann trans* und nicht-binäre Menschen ihre Namen ...mehr

Card image cap

Zentrale Soforthilfe für Frauen in Leipzig – ein Modellprojekt

In der Istanbul Konvention von 2010 ging es auch um die Verbesserung der Hilfen für von Gewalt bedrohte und betroffene Frauen. Die Pandemie hat diese Missstände wie unter einem ...mehr

Card image cap

Können sich Männer* pro-feministisch engagieren?

Die Ausformungen von Männlichkeiten in unserer Zeit spielen eine zentrale Rolle für die Entstehung und das Überleben von Patriarchat und Sexismus und die damit verbundenen geschlechtlichen Ungleichheiten auf struktureller ...mehr

Card image cap

Designsymposium der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle

Der Beruf der Designer*in wird von den meisten als freier, kreativer und spontaner Beruf gesehen. Dieses Bild ist allerdings sehr romantisch und verklärt vieles. Aus diesem Grund organisiert FemPower ...mehr

Card image cap

Eine Diversity Buchhandlung für Halle

Blicken wir auf die Bücher, die wir in der Schule lesen mussten oder auf den sogenannten Standardliteraturkanon, der an den Universitäten gelehrt wird, dann stellen wir schnell fest: Die ...mehr

Card image cap

Das Theater mit Sex: Sex als Performance

Sexualität ist in unserer Gesellschaft gleichzeitig überpräsent und tabuisiert. Bei dem Thema Sexualität bewegen wir uns in dem politischen Spannungsfeld zwischen Sex sells und romantischen Vorstellungen von Liebe , ...mehr

Card image cap

Die Uhr, die nicht tickt

Gibt man in eine Suchmaschine "Biologische Uhr Frau" ein, erscheint: "Die biologische Uhr tickt bei allen Frauen. Die einen hören sie früher, die anderen gar nicht ticken. Für Frauen ...mehr