Rechte Ökos- Völkische Landnahme in der Provinz

Umweltschutz und Nachhaltigkeit werden klassischerweise mit der politischen Linken assoziiert. Tatsächlich gibt es in Deutschland aber seit jeher auch völkische Rechte, die sich für den Umweltschutz stark machen. Sie machen sich ökologische Inhalte zu eigen. Gerade im ländlichen Raum – auch in Sachsen-Anhalt – gibt es Siedlungsprojekte rechter Ökos. So hat sich z.B. die esoterische Anastasia-Bewegung in Sachsen-Anhalt niedergelassen. Gerade die Anastasia-Bewegung fällt durch antisemitische und misogyne Denkweisen unweigerlich auf. Mit völkischen Siedlern und Rechten Ökos hat sich Laura Schenderlein auseinandergesetzt. Sie ist Historikerin und beim mobilen Beratungsteam Demos aktiv, dem Brandenburgischen Institut für Gemeinwesen Beratung. Sie arbeitet schon seit Jahren zu völkischen Siedlern.