Roden war Gestern über Verkehrspolitik

Autolärm, Autobahnbau und Protest. Das Kollektiv "Roden war Gestern" hat sich gegründet, um über Verkehrspolitik der Bundesregierung zu informieren. Sie zeigen Alternativen zum Bundesverkehrswegeplan auf und sprechen darüber, wie Nahverkehr im ländlichen Raum ausgebaut werden muss. Wir sprachen mit Mo von "Roden war Gestern" anlässlich der am 19.03. in Berlin geplanten Veranstaltung über Verkehrspolitik.