Card image cap

Die Studierenden und das Studentenwerk

Wer in Halle studiert, reicht seinen BAföG-Antrag beim Studentenwerk ein. Wer hingegen in Erfurt eingeschrieben ist, nutzt die Angebote des Studierendenwerks. Der Name variiert je nach Bundesland. Die Gründe ...mehr

Card image cap

Die Studierenden und das Studentenwerk

Wer in Halle studiert, reicht seinen BAföG-Antrag beim Studentenwerk ein. Wer hingegen in Erfurt eingeschrieben ist, nutzt die Angebote des Studierendenwerks. Der Name variiert je nach Bundesland. Die Gründe ...mehr

Card image cap

BibTrip Folge 2 – Untenrum frei

Was ist eigentlich Feminismus? Brauchen wir das alles heute noch und was hat jede*r einzelne von uns damit zu tun? In einer Welt, in der Ungleichheit zur Normalität geworden ...mehr

Card image cap

Typisch Mann – Grafitti

Bei Graffiti besteht oft das Bild eines männlichen Sprühers. In diesem Beitrag beschäftigen sich Olga und Malena damit, warum die Aussage „Typisch Man“ vielleicht nicht ganz zutrifft im Bereich ...mehr

Card image cap

Demo zum Feministischen Kampftag am 8. März

Feministisch leben, kämpfen, streiken – kurz FLEKS. So heißt die Gruppe, die auch in diesem Jahr in Halle zum 8. März zum feministischen Kampftag aufruft. Unter der Überschrift „Überlastet? ...mehr

Card image cap

Demo zum Feministischen Kampftag am 8. März

Feministisch leben, kämpfen, streiken – kurz FLEKS. So heißt die Gruppe, die auch in diesem Jahr in Halle zum 8. März zum feministischen Kampftag aufruft. Unter der Überschrift „Überlastet? ...mehr

Card image cap

Can’t take my eyes off you – ein Hörstück vom AK Unbehagen

Was wäre in der Utopie anders? Was steht der Utopie im Weg? Und wo sehen wir in der Gegenwart, in unserem Leben Utopisches? Diese und weitere Fragen stellte der AK ...mehr

Card image cap

„Wir wollten uns darüber austauschen, was wir für Erfahrungen machen wollen“ – ein Gespräch mit dem AK Unbehagen

Unter dem Titel „Can‘t take my eyes off you …. ein Versuch utopisch zu denken“ hat der feministische Lesekreis AK Unbehagen aus Leipzig im Mai 2019 einen temporären Denk-, ...mehr

Card image cap

Frauen in der Artistik – feministische Positionen

Der moderne Zirkus, entwickelte sich im 19. Jahrhundert. Ein wichtiger Teil des Zirkus war schon damals die Artistik. Ob Luftartistik oder Kraftartistik – es war eine Kunst, die in ...mehr

Card image cap

Terrorismus – ein männliches Phänomen?

Am 9. Oktober versuchte ein rechtsradikaler Mann in Halle ein Massaker in der jüdischen Synagoge anzurichten. Nachdem ihm dies missglückte erschoss er zunächst Jana L, die gerade zufällig zugegen ...mehr

Card image cap

Feminist Futures Festival

Weltweit gewinnen feministische Bewegungen an Stärke und schlagen einen immer radikaleren Kurs ein: Lautstark und vielfältig stellen sie sich dem neoliberalen Ausverkauf des Gesundheitssystems und schlechten Arbeitsbedingungen entgegen. Sie ...mehr

Card image cap

Sondersendung: Feministische Perspektiven aus Lateinamerika

Im Juni haben Studierende der Romanistik das Magazin der studentischen Redaktion gekapert: Im Rahmen des Seminars „Perspectivas feministas desde América latina“ des Instituts für Romanistik der Uni Halle ist ...mehr

Card image cap

Sondersendung des Studierendenradios am 25. Juni: Feministische Perspektiven aus Lateinamerika

Im Rahmen des Seminars "Perspectivas feministas desde América latina" des Instituts für Romanistik der Uni Halle, senden wir am Dienstag, den 25.06.2019, von 13 bis 16 Uhr eine Sondersendung ...mehr

Card image cap

DDR-Feminismus auf der Probe

30 jahre "Wende" - eine Abkehr vom realsozialistischen Modell der selbstbestimmten Frau als sich im Arbeits-Kosmos, als auch der Familie verwirklichenden Person, konfrontiert mit einer Bundesdeutschen Weiblichkeit, die ganz ...mehr

Card image cap

Gesprächsrunde/Diskussion feministische Clubkultur

Gesprächsrunde mit Claude, Franz und Lisa moderiert von Susan und Marie zur Möglichkeiten und Herausforderungen feministischer Clubkultur. ...mehr

Card image cap

Kritische Theorie und Feminismus – eine Tagung

Wie die Gedanken von Adorno, Horkheimer und Co. zusammenzudenken sind mit feministischer Theorie und Praxis, das fragt die Tagung "Kritische Theorie und Feminismus", die am 8. und 9. Februar ...mehr

Card image cap

StudentIn #3

In unserem dritten studentischen Magazin sprechen wir über folgende Themen: Antisemitismus an Hochschulen, den Film „Female Pleasure“ im Rahmen der studentischen Reihe FEMINISMEN, Wohngeld für Studierende + BAföG rauf!, ...mehr

Card image cap

StudentIn #3

In unserem dritten studentischen Magazin sprechen wir über folgende Themen: Antisemitismus an Hochschulen, den Film „Female Pleasure“ im Rahmen der studentischen Reihe FEMINISMEN, Wohngeld für Studierende + BAföG rauf!, ...mehr

Card image cap

„Auf dem Fleischmarkt untenrum frei unterwegs“ – zur Kritik am Pop-Feminismus

"Auf dem Fleischmarkt untenrum frei unterwegs" - dieser Vortragstitel setzt sich aus zwei Buchtiteln zusammen. "Fleischmarkt" von Laurie Penny erschien im Jahr 2012. "Untenrum frei" von Margarete Stokowski erschien ...mehr

Card image cap

Feministische Kritik der Volkssouveränität

„Souverän“ und „Volkssouveränität“ suggerieren Vorstellungen von einem handelnden Subjekt, einem homogenen Kollektiv. Doch was bedeutet „Volk“ im politischen Modell der Volksherrschaft? Für Jean-Jacques Rousseau gehörten all jene Menschen zum „Volk“, ...mehr

Card image cap

Kritik des Maskulismus

In der Öffentlichkeit gibt es heute kaum einen Beitrag über Gleichberechtigung oder Sexismus oder Feminismus, der nicht von Antifeministen und Rechtspopulisten angegriffen wird. „Jetzt reicht es aber mit dem ...mehr

Card image cap

„Feminismen“ – Veranstaltungsreihe im aktuellen Semester

Verschiedene Gruppen an der Uni Halle haben sich zusammengefunden, um in diesem Semester feministischen Zugängen und Positionen Raum zu geben – in Workshops und Vorträgen. Unter anderem beteiligen sich ...mehr

Card image cap

Common Voices Radio: DJVERSITY! FEMINIST DJs ON AIR

Women behind the turntables, presenting their character by playing records. We had the honor to invite 2 female Djs from djversity to the studio to tell us more about Dj workshops ...mehr

Card image cap

Nestbeschmutzerinnen. Koschka Linkerhand zu einer feministischen Islamkritik

Koschka Linkerhand meldet sich immer wieder zu Wort und formuliert Gesellschaftskritik aus einer materialistisch-feministischen Perspektive. Mit mehreren Thesen positioniert sie sich auch zur Islamkritik und den dazugehörigen Redetabus und ...mehr

Card image cap

Freiheit ist keine Metapher – Interview mit Herausgeber und Autoren

Im Oktober ist im Querverlag das Buch "Freiheit ist keine Metapher" erschienen. Ein Sammelband in dem insgesamt 38 Autoren versuchen den modernen akademischen Betrieb zu kritisieren. Vor allem über ...mehr