„Wie die Mutter, so die Tochter!“ – Streik bei Vivantes

Am Dienstag kam es in Berlin-Neukölln zu Streiks von Krankenhausmitarbeiter*innen. Die Beschäftigten der Vivantes-Tochterunternehmen kämpfen dafür, nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) vergütet zu werden. Seit einigen Wochen verhandelt die Gewerkschaft Verdi mit der Vivantes-Geschäftsführung. Bei den Verhandlungen konnte bislang noch keine Einigung erzielt werden. Wir sprachen mit Silvia Habekost über die Proteste in Berlin-Neukölln. Silvia Habekost ist Krankenpflegerin und aktiv im Bündnis "Gesundheit statt Profite" und bei ver.di.